Das entfesselte Geld. Die Geschichte einer Erfindung

20.01.2022 – 08.01.2023

Vom Warengeld zum Metallgeld, von der Münze zum Papier, von der Banknote zum elektronischen Coin. Die Geschichte des Geldes ist die einer Dematerialisierung und Beschleunigung. Und – wie das jüngste Beispiel der Coronapandemie zeigt – eine der Entfesselung. Wie sonst lässt sich Geld in kürzester Zeit losmachen. Woher kommen diese Geldmassen und wie lässt sich die Komplexität der heutigen Geldwelt überhaupt noch begreifen? Die Ausstellung zeigt ausgewählte Meilensteine in der Geschichte des Geldes. Expert:innen unserer Zeit äussern sich zum Thema und eröffnen die Diskussion um die zentrale Frage «Können wir unserem Geldsystem vertrauen?».

Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbank realisiert. Die Nationalbank und das Bernische Historische Museum sind Partnerinnen für einen neuen Erlebnisort zum Thema Geld, der 2024 in Bern eröffnet wird.

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

bernisches-historisches-museum-einstein-museum-bern

Ausstellungen