Inka ter Haar. LOVE

26.08.2021 – 14.11.2021

Inka ter Haar (*1980) zeigt in ihrer ersten grossen Einzelausstellung im Kunsthaus Langenthal eine Werkserie neuer Arbeiten. Ihr Interesse gilt der Auseinandersetzung mit der figurativen Malerei, der Farbe als Material sowie der Thematisierung elementarer menschlicher Erfahrungen wie Identität, Liebe, Isolation, Lust und Gewalt. Ihre grossformatigen Malereien zeigen ein wiederkehrendes Vokabular symbolisch aufgeladener Bildelemente. Die leuchtenden Farbräume sind spärlich möbiliert; fragmentierte und grafisch reduzierte Motive rufen narrative Szenarien hervor: Die Bildelemente scheinen in unterschiedlichen Konstellationen miteinander in Beziehung zu treten oder explosionsartig auseinander zu driften.

Bild: Inka ter Haar, LOVE, 2020–21, Öl auf Leinwand, je 330 x 210 cm, Courtesy of the Artist.

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

kunsthaus-langenthal

Ausstellungen