Die schönsten Bilder. Otto Wyler begegnen

18.09.2021 – 27.02.2022

Otto Wyler (1887–1965) war ein Schweizer Maler, Zeichner und Grafiker. Er wuchs in Aarau auf und war Sohn jüdischer Eltern. Die Ausstellung im Museum Franz Gertsch konzentriert sich auf gut 80 Gemälde aus den 1900er bis 1960er Jahren. Sie bietet Gelegenheit, diesem Maler wieder zu begegnen und seine eigenständige Verarbeitung der künstlerischen Strömungen der Zeit zu entdecken. Anhand der Themenbereiche Porträt, Akt, Stillleben und Landschaft sowie mit Reiseszenen aus Marokko und Frankreich ergibt sich ein umfassendes Bild.

Bild: Otto Wyler, Dame im Kimono [Detail], 1912, Öl auf Leinwand / oil on canvas, 141 x 85.5 cm, Aargauer Kunsthaus Aarau / Depositum der Koch-Berner-Stiftung
© Nachlass / estate of Otto Wyler, Foto: Jörg Müller

Eine Ausstellung/Veranstaltung von:

museum-franz-gertsch-burgdorf

Ausstellungen