mmBE Jahresprogramm 2018 – Die Sammlung

Die Sammlung steht im Mittelpunkt des mmBE Jahresprogramms 2018. Vom Entscheid, gezielt und nach Konzept zu sammeln über Depotfragen bis zum geregelten Abschied von Sammlungsobjekten, von der Depotorganisation über die Inventarisierung und Dokumentation bis zur Möglichkeit der Sammlungspräsentation, werden Lust und Last rund um die Sammlung diskutiert und beleuchtet. Mehr dazu finden Sie im Februar-Rundbrief.

..............................................................................................................................
21. April – Hector Egger und Museum Langenthal
Mitgliederversammlung und Jahrestagung
Anlässlich der Mitgliederversammlung und Jahrestagung halten wir Rückblick und Ausschau, berichten über erste Erfahrungen und den Stand der Dinge rund um mmBE Inventar und nehmen uns gemeinsam mit dem Gastgeberhaus Zeit zum Austausch. Vom morgendlichen Versammlungsort bis zu den Rundgängen in Museum und Stadt, bewegen wir uns zudem auf den Spuren von Hector Egger - Architekt und Baumeister des Oberaargau.
Einladung, Programm und Unterlagen finden sie hier.
Gastgeber: www.museumlangenthal.ch

..............................................................................................................................
30. Juni – Kornhaus und Schloss Burgdorf
Fachexkursion: Sammeln, entsammeln, aufarbeiten
Im neu eingerichteten Depot im Kornhaus Burgdorf erhalten wir Einblicke in die drei Sammlungen des Museums Schloss Burgdorf, lernen das Sammlungskonzept kennen, verfolgen die daraus abgeleiteten Abläufe des Sammelns und Entsammelns und erfahren mehr über die laufende Aufarbeitung der Sammlung. Am Nachmittag steht ein Ausflug ins Schloss mit einer Besichtigung der archäologischen Grabungen und der Präsentation des neuen Museumskonzepts «Wunderkammern» auf dem Programm.
Näheres zu Tages-Programm und Anmeldung folgt.
Gastgeber: www.schloss-burgdorf.ch

..............................................................................................................................
27. Oktober – Neues Museum Biel / Bienne
Weiterbildungstag: Sammlung und Öffentlichkeit
Unter dem Mottto «Sammlung und Öffentlichkeit» beleuchtet der Weiterbildungstag in Biel den Auftrag und das Potential musealer Archive. Wo liegen die Chancen und Möglichkeiten, die Sammlung vermehrt ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken, ihre Bearbeitung und Dokumentation zugänglich zu machen? Welche Möglichkeiten eröffnen Digitalisierung und Vernetzung? Wie könnte es ausschauen, wenn partizipative Ansätze auch in die Sammlungsarbeit einfliessen? Ein Inputreferat und Fallbeispiele aus dem mmBE Mitgliederkreis gehen diesen und weiteren Fragen im Neuen Museum in Biel nach.
Näheres zu Tages-Programm und Anmeldung folgt.
Gastgeber: www.nmbiel.ch

Ausstellungen