mmBE Jahresprogramm 2021 – WUNDERKAMMER KANTON BERN

Das mmBE Jubiläumsjahr steht unter dem Motto «Wunderkammer Kanton Bern» und feiert die Vielfalt unserer Museumslandschaft! Sie bildet unsere Basis und macht auch mmBE aus. Zum 20. Geburtstag nehmen wir sie besonders ins Visier, bieten Möglichkeiten, sie zu erkunden und loten gemeinsame Strategien aus, ihr noch mehr Strahlkraft und Resonanz zu geben. Mit einer Prise Vorsicht und wesentlich mehr Zuversicht läuft die Planung der Veranstaltungen und Initiativen, die bereits in die Agenda eingetragen werden können.

Freitag, 9. April 2021 – Mitgliederversammlung - auf Schriftweg verschoben
Aufgrund der Pandemiesituation kann die für den 9. April 2021 vorgesehene Mitgliederversammlung nicht wie geplant stattfinden.
Anstelle einer Verschiebung hat der mmBE Vorstand am 16. März 2021 entschieden, von der in der aktuellen Covid-Verordnung 3 des Bundesrates vorgesehenen Sonderregelung Gebrauch zu machen und die Beschlussfassung auf den Schriftweg zu verlegen.
Weitere Informationen

Dienstag, 27. April / Donnerstag, 6. Mai 2021 – Zoom Treffen mmBE Inventar und KIM.ch
Museen, die bereits bei mmBE Inventar dabei sind, werden im Rahmen eines Informations- und Kickoff-Treffens am 27. April 2021 über die Möglichkeit betreffend online-Katalog und den Übergang in die interkantonale Datenbank (Migration ab Herbst) informiert. Ein zusätzliches Treffen am 6. Mai 2021 ist für Museen reserviert, die sich für einen Kontingentplatz zum Direkteinstieg in die Pilotphase der interkantonalen Plattform interessieren. Weitere Informationen

Samstag, 26. Juni 2021 – Jubiläumstag mit Workshop und feierlichem Beisammensein
Am 12. Mai 2001 schlug im Bernischen Historischen Museum die Geburtsstunde von mmBE. Anfang Sommer kehren wir dorthin zurück und laden unser Mitglieder zu einer partizipativen Zukunftswerkstatt ein. Rund um die Schlagworte «Berner Geschichte(n), Kooperationen und Multiplikatoren» werden Ideen und Ansätze entwickelt, wie die Vielfalt der Berner Museumslandschaft ihre Strahlkraft und Resonanz durch vernetzte Initiativen und ein gemeinsames 2022er-Projekt erhöhen kann. Nach getaner Arbeit wird selbstverständlich auch noch gefeiert.

Samstag, 13. Nov. 2021 – Weiterbildungstag rund um Vermittlung und kulturelle Teilhabe in lokalen und regionalem Museen
Aus dem letzten Jahr nehmen wir den abgesagten Weiterbildungstag im Alpinen Museum der Schweiz mit und laden im November zusammen mit Martin Handschin zur gemeinsamen Auseinandersetzung mit dem Thema «Vermittlung und kulturelle Teilhabe» ein. Unter dem Motto «von, mit und für» soll die Weiterbildung Wege aufzeigen, wie partizipatives Schaffen gelingen kann und wo die Qualitäten und Potenziale musealer Institutionen liegen – unabhängig von ihrer Grösse und der damit verbundenen Infrastruktur. Weitere Informationen

ab Sommer / Herbst 2021: Regionale Erkundungstouren
Ab Sommer/Herbst starten wir eine «Tour de Berne» mit Ausflügen in alle Regionen unserer vielfältigen Museumslandschaft, die das Kennenlernen, Entdecken und den Austausch ins Zentrum setzen.

Projektjahr bei mmBE Akzent
Die laufende Ausschreibung der Förderinitiative mmBE Akzent bietet heuer kantonal nicht subventionierten Museen nochmals die Möglichkeit, Projekte einzureichen

Ausstellungen